Stifter

 

 Aus der Kunst heraus geboren

 

 

Die Vision der Stiftung wurde von der Künstlerin Isabella Gabriel Niang 2003 zunächst als Initiative ins Leben gerufen und 2008 in eine gemeinnützig anerkannte Stiftung verwandelt.

Niang sieht den Künstler als Gestalter der Gesellschaft und versteht Kunst und Kultur als Fundament für neue Impulse und Sichtweisen, die den Zeitgeist spiegeln und wesentliche Potentiale für eine humane Gesellschaft beinhalten.

Mittlerweile wirken Künstler, Partner aus der Wirtschaft, Wissenschaft und Politik als weitere Initiatoren und Beteiligte in der Stiftung mit. Sie bilden ein fachübergreifendes Netzwerk und ein kreatives Team.